Unsere Vorschläge für Ihre Veranstaltung

Beat the Drum – werden Sie ein unschlagbares Team!

Ziel ist das stabile Trommeln der drei Percussion-Gruppen, die sowohl ihr eigenes Rhythmuspattern spielen als auch die Rhythmusfiguren der Anderen als Ergänzung hören können.

Dann folgt eine einfache Call-/Response-Phrase. Das heißt: der Solotrommler gibt den Call und die Gruppe antwortet mit einer kräftigen Response-Phrase.

Hört sich vielleicht kompliziert an, ist aber sehr einfach und mit viel Freude garantiert stressfrei zu machen.

MUNICH RE

"Sehr professionelle und zuverlässige Zusammenarbeit mit Neerava. Wir freuen uns auf die nächsten Events. Vielen Dank!"

Marcus Heigl,
Senior Seminar Manager, Munich Re

DrumCircle mit 100 Teilnehmern

In einem DrumCircle können
20 bis 120 Teilnehmer im Kreis sitzend trommeln.

Unter Anleitung unserer RhytmCoaches wird in kürzester Zeit ein gemeinsamer Groove gefunden. Alle sind Mitspieler, verteilt auf drei Percussion-Gruppen. Teamgeist und jede Menge Spaß sind garantiert!
In dieser Formation nehmen wir original afrikanische Djemben, brasilianische Tamborims und afrikanische Basstrommeln.

DrumEvent im DrumCircle mit ca. 100 Teilnehmern Der Pschorr Festsaal, München

Falls der Film nicht über youtube abgespielt wird, können Sie ihn hier als FLV- oder MP4-Datei downloaden

DrumEvent mit 250 Teilnehmern

On the Beach, DrumEvent mit ca. 250 Personen, Beach 38°, München

Falls der Film nicht über youtube abgespielt wird, können Sie ihn hier als FLV- oder MP4-Datei downloaden

In diesem Fall war die Location schon sehr originell.
Alle Teilnehmer saßen in Liegestühlen in einer großen Beach-Volleyball-Arena.

Da Auf-und Abbau sehr schnell zwischen den Vorträgen stattfinden musste, wählten wir die Instrumente Boomwhacker, Tamborims, Schellenringe und natürlich für den nötigen Basis-Groove die afrikanischen Basstrommeln.

DrumEvent mit 350 Teilnehmern

Was für ein Event, mit 350 Personen Teil eines riesigen Trommelensembles zu sein.
Wer es erlebt hat, trägt die Begeisterung noch lange in sich. Meistens ist die Sitzordnung in diesem Fall eine Konzert-bestuhlung und die kleineren Djemben sind im Einsatz. Die Basstrommeln werden bevorzugt auf und vor der Bühne platziert.

DrumEvent Konzertbestuhlung mit ca. 350 Teilnehmern Radisson Blu Hotel, Frankfurt

Falls der Film nicht über youtube abgespielt wird, können Sie ihn hier als FLV- oder MP4-Datei downloaden

DrumEvent mit 500 Teilnehmern

Boomwhackers sind gestimmte Klangrohre. Nach Farben geordnet, können die einzelnen Abteilungen sehr prägnante Rhythmus-Pattern spielen. Uns ist es wichtig, dass auch hier die großen afrikanische Basstrommeln zum Einsatz kommen, da diese den Basis-Groove produzieren.
Je nach Bühnengröße können wir hier bis zu 20 Basstrommeln platzieren. Was für ein Sound!

Ein großes praktisches Plus bei diesen Instrumenten ist der schnelle Aufbau.

DrumEvent mit Boomwhackers ca. 500 Teilnehmer Rheingoldhalle, Mainz

Falls der Film nicht über youtube abgespielt wird, können Sie ihn hier als FLV- oder MP4-Datei downloaden

Percussion in the Classroom

Neerava leitet Trommelevents für Schulen; im Klassenverbund oder für die gesamte Schule.
Wir bringen Percussion-Instrumente für bis zu 500 Schüler und Lehrer mit!

Dieser Film entstand in Kooperation mit "LIFEDANCE - Das sind WIR". Neerava erarbeitete mit 80 Schülern aus sechs Münchener Schulen eine Trommelsequenz im Rahmen eines Tanztheater-Projektes. Schirmherrschaft: Christian Ude, OB München, künstlerische Leitung: Gundula Liebisch.

Copyright © 2017 DrumEvents

Impressum